In der modernen Wegwerfgesellschaft hat sich das deutsche Einzelhandelsunternehmen Manufactum längst als nachhaltiger Gegenpol etabliert. Anlässlich der Eröffnung zweier neuer Warenhäuser in Wien und Hannover baten wir Geschäftsführer Max Heimann, 44, zum Gespräch über haptische Erlebnisse beim Einkauf, die Definition „guter Dinge“ und wohin sich das Handwerk in Zukunft entwickeln soll.

Anfang Juni feierte das Kärntner Traditionsunternehmen „Rettl 1868 Kilts & Fashion“ sein 150-jähriges Bestehen. Seit mehr als einem Viertel Jahrhundert leitet Thomas Rettl in 5. Generation den Familienbetrieb und erzählt im MEISTERSTRASSE-Interview, wie er auf die Idee kam, Kärntner Kilts zu produzieren, wie Ihn Kritik motiviert und warum man die Macht des Internets nicht überbewerten muss.